Inobhutnahme

Das Johann-Peter-Hebel-Heim verfügt im Rahmen der stationären Wohngruppen über die Möglichkeit, unseren ambulant und teilstationär betreuten Kindern und Jugendlichen bei Bedarf auch eine kurzfristige Krisenintervention durch eine Inobhutnahme anbieten zu können.

 

Für allgemeine Krisensituationen und kurzfristige Unterbringungsmöglichkeiten sind folgende Einrichtungen zuständig:

Ihr Ansprechpartner für kurzfristige Krisenintervention durch eine Inobhutnahme ist:

 

Udo Michel-Laus

Erziehungsleitung

0621/76270-30

udo.michel-laus@hebelheim.de