Leitbild

In unserer Arbeit richten wir uns u.a. nach den pädagogischen Grundsätzen von Janusz Korczak sowie an unseren gemeinsam entwickelten, an den christlichen Werten orientierten Leitthesen.

 

 

Erste Säule: Janusz Korczak

 

Nach Korczak ist Erziehung ein Miteinander und nicht ein Gegeneinander. Tägliche Reflexion bestimmt den Weg für das Morgen und Gespräche vom Du zum Du bilden eine Erziehung auf Augenhöhe ab.

 

Orientiert an diesem pädagogischen Gedankengut haben Kinder Rechte, nicht nur Pflichten.

Wir sichern hierfür in unserer Einrichtung vielfältige Möglichkeiten der Beteiligung:

Gruppenbesprechungen

Vorbereitung und Durchführung der Hilfeplanung

Erziehungsplanung

Mitgestaltung Speiseplan, Einkauf, Kochen, Raumgestaltung

Mitgestaltung der Heimfahrt-, Aktiv- und Gruppenwochenenden

Mitplanung und Mitentscheidung bei Gruppenaktivitäten

Regelerarbeitung, etc.

Den Umgang mit Partizipation sehen wir als einen dialogischen Prozess, den es aufseiten der Kinder und Jugendlichen wie auch aufseiten der Mitarbeiterschaft konstant und in regelmäßigen Abständen zu überprüfen gilt.

 

Jugendliche des Johann-Peter-Hebel-Heims nehmen seit 2014 in verschiedenster Weise am jährlich stattfindenden Kinder- und Jugendforum der Diakonie Baden und Württemberg teil.

 

Die daraus entstehenden Handlungsempfehlungen von Kindern und Jugendlichen in stationären Hilfen zur Erziehung nehmen wir Fachkräfte wiederum mit in unseren pädagogischen Alltag um eine kontinuierliche Weiterentwicklung der Rechte von Kindern und Jugendlichen zu gewährleisten und zu sichern.

 

Mögliche formelle und informelle Beschwerdewege sowie unser „Wegweiser im Heimalltag“ werden unseren neuen Kindern und Jugendlichen, wie auch den Eltern und Jugendämtern entsprechend mitgeteilt.

Zweite Säule: Unsere 12 Leitthesen

 

  1. Wir orientieren unser Handeln am christlichen Menschenbild.
  2. Wir bestimmen durch unser Handeln und durch unsere Haltung die Qualität unserer Arbeit.
  3. Bei uns haben alle das Recht so zu sein, wie sie sind.
  4. Wir sind verlässliche Partner.
  5. Für uns sind Menschen wertvoll; wir investieren in die uns anvertrauten Kinder und Jugendlichen.
  6. Gleichberechtigung und Mitbestimmung prägen unser Miteinander mit den Kindern und Jugendlichen.
  7. Wir versetzen keine Berge, wir gehen gemeinsame Wege.
  8. Erziehung zur verantwortungsvollen Mündigkeit bedeutet, umgehen können mit Freiheit und Anpassung.
  9. Wir arbeiten mit Herz, Hand und Verstand.
  10. Wir bieten qualifizierte Beratung, Begleitung und Betreuung.
  11. Wir achten die Würde des Menschen.
  12. Wir hören nicht auf, besser zu werden, und bleiben Kritik und Veränderungen gegenüber aufgeschlossen.
Datenschutz
, Besitzer: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.
Datenschutz
, Besitzer: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.