Weitere Angebote

Psychologisch-therapeutischer Fachdienst

 

Unser psychologisch-therapeutischer Fachdienst steht für die Kinder und Jugendlichen aus den stationären und therapeutischen Wohngruppen zur Verfügung. Nach Aufnahme in eine unserer Wohngruppen erfolgt ein Erstgespräch um den psychiatrischen bzw. psychologischen Bedarf abzuklären. Im weiteren Verlauf gibt es das Angebot von psychologisch/therapeutischen Gesprächen, Diagnostik, Therapie sowie die Vermittlung zu externen Therapieangeboten.

 

Der psychologisch-therapeutische Fachdienst steht den Gruppenmitarbeitern beratend zur Seite und nimmt regelmäßig an den Teamsitzung teil. Dabei werden regelmäßig Fallbesprechungen unter traumapädagogischen Gesichtspunkten durchgeführt.

 

Nach Bedarf und Absprache steht der psychologisch-therapeutische Fachdienst auch für Kinder und Jugendliche aus unseren teilstationären Angeboten zur Verfügung.

Ihre Ansprechpartner sind:

Michael Kohler

Dipl. Psychologe

Gruppen: Kisch, Martinique, Jamaika, Korsika und Rhodos

0621/76270-54

michael.kohler@hebelheim.de

Angelika Leyrer

Dipl. Sozialpädagogin

Systemische Therapeutin und Familientherapeutin, Trauma-Fachberaterin

Gruppen: Therap. Wohngruppen Bali, Vulcano und Mädchengruppe Hawaii

0621/76270-60

angelika.leyrer@hebelheim.de

Arbeitstherapeutische Werkstatt

 

Die Therapeutische Werkstatt (ATW) befindet sich in unmittelbarer Nähe zu unseren Therapeutischen Wohngruppen des Kettelerweg und ist fußläufig erreichbar. Die ATW bietet bis zu 8 Plätze für unsere Jugendlichen aus den therapeutischen Wohngruppen und dient als tagesstrukturierende Maßnahme.

 

Die ATW kann besucht werden, wenn aus gesundheitlichen Gründen keine Regelschule oder Ausbildungsmaßnahme besucht werden kann. Bei Neuaufnahmen oder zwischen verschiedenen Bildungsmaßnahmen kann die ATW als Überbrückung genutzt werden. Bei akuten Krisen, die die Leistungsfähigkeit beeinträchtigen, kann die ATW zur vorübergehenden Tagesstrukturierung genutzt werden.

 

Die Betreuung in der ATW erfolgt durch eine handwerkliche und psychiatrisch geschulte Fachkraft.

In Einzelfällen kann die ATW auch von externen Jugendlichen nach §32 SGB VIII als Tagesangebot besucht werden.

Ihre Ansprechpartnerin hierfür ist:

Kerstin Wiebke

Erziehungsleitung

0621/76270-80

kerstin.wiebke@hebelheim.de

Peter-Koch-Schule Außenstelle Mannheim-Nord

 

Die Peter-Koch-Schule ist ein Sonderpädagogisches Bildungs- und Beratungszentrum (SBBZ) mit dem Förderschwerpunkt Erziehung des Pilgerhauses Weinheim. Am Johann-Peter-Hebel-Heim befindet sich eine von drei Außenstellen der Peter-Koch-Schule.

 

Für 12 Schüler und Schülerinnen besteht hier die Möglichkeit der Beschulung in den Klassenstufen 7 bis 9 mit dem Ziel den Hauptschul- oder Förderschulabschluss zu absolvieren.

 

Dem Johann-Peter-Hebel-Heim werden vier Plätze für die Jugendlichen aus dem stationären Wohngruppen in der Außenklasse vorgehalten. Es finden regelmäßige Kooperationsgespräche statt in denen die gemeinsamen Hilfen koordiniert werden.

 

Die Ansprechpartner zum Angebot der Peter-Koch-Schule finden Sie hier.

Kinder- und Jugendzirkus Aladin

 

Ganz nach dem Motto „Zirkus ist für alle da“ steht dieses Angebot allen Kindern und Jugendlichen des Johann-Peter-Hebel-Heims zur Verfügung. Die Kinder und Jugendlichen haben feste Trainingstermine in Einzel- oder Kleingruppentraining. Dabei geht es vor allem um den Spaß an der Sache und ein schönes Miteinander. Ganz nebenbei werden die motorischen Fertigkeiten trainiert, Selbstvertrauen aufgebaut und der Ausbau der Frustrationstoleranz und des eigenen Körperbewusstseins gesteigert. Und wem tut Applaus nach einer gelungenen Vorstellung nicht gut?

 

Zu dem internen Angebot werden für interessierte Kinder und Jugendliche aus Mannheim auch externe Trainingsgruppen angeboten.

 

In unserem Zirkus Aladin können folgende Disziplinen erlernt werden:

  • Artistik
  • Jonglieren, Diabolo, Devil Sticks
  • Einrad fahren
  • Seillaufen, auf der Kugel laufen
  • Trapez und Vertikalseil
  • Und, und, und…

Weitere Informationen zu unserem Zirkus Aladin

finden sie hier.

Freezone, Streetnight und Mannheimer Straßenschule

 

Freezone ist unsere Anlaufstelle für Straßenkinder, das heißt für Kinder und Jugendliche, die ganz oder teilweise ihren Lebensmittelpunkt auf die Straße verlagert haben. Freezone bietet neben einem Treffpunkt zum Quatschen, Kaffee trinken, Essen, Duschen und Wäsche waschen, ein Beratungsangebot an. Freezone informiert über Hilfsangebote und versucht mit den Jugendlichen gemeinsam persönliche Perspektiven zu entwickeln und sie dabei zu begleiten.

 

Streetnight ist eine zeitlich begrenzte Übernachtungsmöglichkeit für junge Volljährige. Es stehen sechs Schlafplätze für junge Erwachsene im Alter von 18 bis 25 Jahren zur Verfügung.

 

In der Mannheimer Straßenschule werden die Teilnehmer an vier Abenden in der Woche auf die Schulfremdenprüfung vorbereitet und so besteht im Nachhinein noch die Möglichkeit den Haupt- oder Realschulabschluss nachzuholen.

 

Weiter Informationen rund um Freezone, Streetnight und die Mannheimer Straßenschule finden Sie hier.

Aufwind Mannheim

Das Johann-Peter-Hebel-Heim unterstützt den Verein Aufwind-Mannheim e. V. bei der Umsetzung seines Angebotes in der Mannheimer Neckarstadt, indem es das pädagogische Fachpersonal für dieses Angebot stellt. Der Stadtteil Mannheim Neckarstadt-West ist ein sozialer Brennpunkt mit hohem Migrationsanteil. Aufwind-Mannheim hat es sich daher zum Ziel gesetzt, durch Hilfe zur Selbsthilfe realistische Lebensperspektiven mit den Beteiligten zu schaffen. Zielgruppe sind Alleinerziehende und Familien mit Kindern im Grundschulalter.

 

Da die Grundschulen in der Neckarstadt-West bisher keine Ganztagsschulen sind, erschwert dies gerade für Alleinerziehende den Zugang zu einer Erwerbstätigkeit. Aufwind-Mannheim hat daher eine feste Gruppe für 25 Kindern im Grundschulalter eingerichtet. Hier werden die Kinder während der Schul- und Ferienzeit betreut. Durch gezielte Elternarbeit soll ein Netzwerk aufgebaut werden, dass sich auch außerhalb der Öffnungszeiten von Aufwind gegenseitig unterstützt.

 

Weitere Informationen rund um das Angebot von Aufwind-Mannheim finden Sie hier.